Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike-Tour empfohlene Tour

KtAG Döttingen | Ibrig | Hertenstein | Baldegg | Baden

· 1 Bewertung · Mountainbike-Tour · Schweiz
Profilbild von Peter Brunner
Verantwortlich für diesen Inhalt
Peter Brunner 
  • Mountainbike-tour im Schweizer Mittelland: KtAG Döttingen | Ibrig | Hertenstein | Baldegg | Baden
    / Mountainbike-tour im Schweizer Mittelland: KtAG Döttingen | Ibrig | Hertenstein | Baldegg | Baden
    Video: Outdooractive
  • / 0100 Trinkenbrunnen in Döttingen schafft beste Tourvoraussetzungen | 47°34'12.3"N 8°15'23.6"E
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 0200 erster Kontakt mit der Aare | 47°33'47.6"N 8°15'11.0"E
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 0300 ganz nach meinem Gusto | 47°33'45.5"N 8°15'09.6"E
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 0400 vorbei am KKW Beznau | 47°33'13.5"N 8°13'59.5"E
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 0500 Ruine Freudenau | 47°30'44.3"N 8°14'02.5"E
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 0600 Zickzackweg steil hinunter | 47°31'36.0"N 8°15'14.9"E
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 0700 kurz vor Iflue | 47°30'57.7"N 8°14'51.8"E
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 0800 auf der Iflue entlang | 47°31'01.2"N 8°14'46.8"E
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 0900 Infotafel bei der Iflue | 47°30'55.8"N 8°14'42.0"E
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 1000 Blick von der Iflue Richtung Koblenz und weiter der Südschwarzwald |
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 1100 ganz links ist Brugg von der Iflue erkennbar | 47°30'55.8"N 8°14'42.0"E
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 1200 am Horizont im Zoom der Feldberg | 47°30'55.8"N 8°14'42.0"E
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 1300 für heute am Ende des Gratwegs auf der Iflue | 47°30'38.7"N 8°14'37.8"E
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 1400 voll dem Klischee entsprechend | 47°30'35.5"N 8°14'41.1"E
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 1500 durch eine Art hohle Gasse | 47°30'13.7"N 8°16'13.2"E
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 1600 muss nicht immer ein Gratweg sein | 47°30'09.6"N 8°16'17.6"E
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 1700 rechts oben Baden und darüber der Üetliberg mit dem Albis erkennbar | 47°30'10.7"N 8°16'25.5"E
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 1800 vlnr am Horizont der Albis, Baden und rechts im Bild Brugg
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 1900 Baden wartet auf Dich | 47°29'20.6"N 8°18'17.7"E
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 2000 auf dieser unteren Brücke gönne ich mir einen Snack zur Stärkung | 47°29'03.8"N 8°18'00.6"E
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 2100 Singletrailstimmung zwischen Chappelerhof und Allmend | 47°28'43.4"N 8°17'22.4"E
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 2200 weshalb eigentlich nicht hier einkehren vor der Abfahrt? 47°28'13.5"N 8°16'52.0"E
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 2300 Infotafel | 47°28'12.8"N 8°16'56.8"E
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 2400 bei guter Fernsicht also ein Muss | 47°28'12.8"N 8°16'56.8"E
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 2500 Einstiegsszenario nach Baden hinunter | 47°28'13.0"N 8°17'04.2"E
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / 2600 Tagesziel in Baden erreicht | 47°28'24.3"N 8°18'12.4"E
    Foto: Peter Brunner, Community
  • / Switzerland Aargau Baden Drone Video Dji Phantom | Dji Osmo
    Video: Swiss drone
m 500 400 300 35 30 25 20 15 10 5 km
Genau die richtige Mixtur für Crosscountry-Biker:
mittel
Strecke 38,8 km
3:45 h
1.140 hm
1.080 hm
570 hm
317 hm
  • perfekte Gesamtstreckenlänge, bzw. kann in Baden auf die Baldegg hoch verlängert werden.
  • perfekter Höhenmeterunterschied
  • 1/3 der Gesamtstrecke auf feinsten Singletrails
  • perfektes Einrollen auf dem ersten Streckenviertel (1/4) entlang der Aare mit fast unendlich langen Singletrails
  • Der Kretenweg (Singletrail) auf der Westseite auf dem Ibrig ist kaum noch zu überbieten und die Aussicht reicht u. a. nach Brugg bis hin zum Feldberg im Südschwarzwald.
  • Der Höhenwegzug oberhalb von Untersiggenthal gibt immer wieder Blicke angefangen von der Albiskrete bis hin auf die Stadt Brugg.
  • Ab Rieden gelangt man über eine steile Quartiertreppenorgie (gefühlte tausend Treppenstufen) direkt zur Limmat b. Baden hinunter.
  • Perfekter Singletrail-Flowdownhill zu Beginn vom Wasserturm (Baldegg) bis etwas oberhalb der Stadt Baden hinunter

auch als Winterstrecke gut geeignet

Autorentipp

  • [Restaurant] 'Liegehallen-Beizli' auf der Baldegg
  • [Bei guter Fernsicht] Unbedingt die knapp 40 Meter hohe Aussichtsplattform (Wasserturm) besteigen.
Schwierigkeit
S2 mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Baldegg, 570 m
Tiefster Punkt
Döttingen, 317 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Döttingen (Bahnhof) (326 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'661'551E 1'269'564N
DD
47.573892, 8.256671
GMS
47°34'26.0"N 8°15'24.0"E
UTM
32T 444096 5269209
w3w 
///loch.ausgewählten.mitgefühl

Ziel

Baden (Bahnhof)

Wegbeschreibung

  1. [BAHNHOF] Döttingen
  2. Aare entlang links Fluss aufwärts
  3. [BAHNHOF] Siggenthal Station
  4. Würenlingen
  5. Ibrig - entlang der westlichen Krete
  6. Untersiggenthal - entlang des nördlichen Hügelzugs
  7. Hertenstein
  8. Baden
  9. Chappelerhof
  10. Allmend
  11. Münzlishausen
  12. Schwobeberg
  13. Baldegg
  14. [BAHNHOF] Baden

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Koordinaten

SwissGrid
2'661'551E 1'269'564N
DD
47.573892, 8.256671
GMS
47°34'26.0"N 8°15'24.0"E
UTM
32T 444096 5269209
w3w 
///loch.ausgewählten.mitgefühl
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung zum Mountainbiking

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Fred Tanner
21.06.2020 · Community
Wirklich schöne und abwechslungsreiche Tour. Sehr viele Singletrails. Leider sind viele Trails an der Aare zwischen Döttingen und Siggenthal für MTB gesperrt. Befahren auf eigenes Risiko. Oberhalb von Siggenthal ist leider die Strecke wegen Steinbruchs mit einem Gittertor gesperrt. Da gibt es kein Durchkommen. Kurz vorher rechts die Rampe hochstossen und schon gehts weiter - etwas verkürzte Tour. Die Trails auf der Baldegg und runter nach Baden sind super flowig und am Schluss noch kurz herausfordernd - das Finale.
mehr zeigen
Gemacht am 21.06.2020

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
S2 mittel
Strecke
38,8 km
Dauer
3:45 h
Aufstieg
1.140 hm
Abstieg
1.080 hm
Höchster Punkt
570 hm
Tiefster Punkt
317 hm
mit Bahn und Bus erreichbar kulturell / historisch Geheimtipp Von A nach B Singletrail / Freeride

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.