Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuhtour empfohlene Tour

Thurner Gemeinde Alm (2.052m) vom Zettersfeld (1.812m)

Schneeschuhtour · Schober-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion München Verifizierter Partner 
  • Blick von der Rottmannalm in die Lienzer Dolomiten
    / Blick von der Rottmannalm in die Lienzer Dolomiten
    Foto: Helge Tielbörger, Helge Tielbörger
  • / Im Hochwald kurz hinter der Rotmannalm mit Blick auf auf die Lienzer Dolomiten (links) und Hochstein (rechts im Vordergrund)
    Foto: Helge Tielbörger, Helge Tielbörger
  • / Abzweigung
    Foto: Helge Tielbörger, Helge Tielbörger
  • / Weiterweg von der Stanisalm zur Thurner Gmd. Alm
    Foto: Helge Tielbörger, Helge Tielbörger
  • / Blick von der Stanisalm zurück in Richtung Rottmannalm
    Foto: Helge Tielbörger, Helge Tielbörger
  • / Schneerolle
    Foto: Helge Tielbörger, Helge Tielbörger
  • / Blick in den Kessel unterhalb der Schleinitz mit den wesentlichen Punkten der Tour
    Foto: Helge Tielbörger, Helge Tielbörger
m 2100 2000 1900 1800 10 8 6 4 2 km Thurner Gmd. Alm Zettersfeld Bergstation Stansalm Stansalm Rottmannalm Rottmannalm Abzweig
Leichte, flache Halbtagestour im Bereich des Skigebietes Zettersfeld. Bis auf die Querung zweier Hänge gegen Ende der Tour kaum lawinengefährdet.
leicht
Strecke 10,2 km
2:45 h
487 hm
487 hm

Einfache, kaum lawinengefährdete Schneeschuhwanderung im Bereich des Skigebiets Zettersfeld oberhalb von Lienz. Lediglich ein Hang kurz vor der Stanisalm (Hang 1) und ein Hang kurz nach der Stanisalm (Hang 2) sollte sorgsam begutachtet werden. Im Zweifelsfall drehen wir einfach um.

Die Wanderung bietet schöne Blicke in den Talkessel von Lienz und in die umliegenden Berge.

Autorentipp

Das Skigebiet Zettersfeld oberhalb von Lienz bietet ein paar einfache, für Einsteiger geeignete Schneeschuhtouren. Bleibt man auf dem gewalzten Tourenweg gelangt man sicher vor Lawinen sogar hinauf bis zum Schoberköpfl, dem höchsten Punkt des Skigebietes.
Profilbild von Helge Tielbörger
Autor
Helge Tielbörger 
Aktualisierung: 10.09.2017
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Thurner Gmd. Alm, 2.052 m
Tiefster Punkt
Zettersfeld, 1.812 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Alle Angaben ohne Gewähr. Das Begehen und Befahren der hier beschriebenen Touren erfolgt auf eigenes Risiko und setzt entsprechende Kenntnisse und Erfahrungen voraus.

Weitere Infos und Links

Skigebiet Zettersfeld

Almwirtschaft "Die Alm" auf dem Zettersfeld

Start

Zettersfeld oberhalb von Lienz (1.812 m)
Koordinaten:
DD
46.863314, 12.790884
GMS
46°51'47.9"N 12°47'27.2"E
UTM
33T 331625 5192344
w3w 
///eistee.klingt.ausdrücken

Ziel

Thurner Gemeinde Alm

Wegbeschreibung

Von der Bergstation der Gondel gehen wir auf der Piste kurz hinauf bis zum genannten Parkplatz. Oberhalb der Straße unterhalb einiger Gebäude gehen wir einige hundert Meter leicht bergauf in Richtung Westen. Oberhalb des höchsten Punkts der Straße folgen wir dem gewalzten Tourenweg ca. 100 m weiter nach oben und Westen. Bis hierhin sind wir bei schönem Wetter in Begleitung einer Vielzahl von Tourengehern (meist auf Ski). Dann biegen wir nach links ab und folgen einem verschneiten Fahrweg wenig abwärts bis zur Rottmannalm.

Oberhalb der Almgebäude führt der Fahrweg mit wenig Höhenverlust bis zu einem Rücken. Der Weg beschreibt eine scharfe Kurve rechts um den flachen Rücken herum und wir blicken in den weiten Kessel unterhalb der Schleinitz, dem fast 3000m hohen Hausberg der Lienzer, der gerne mit Ski bestiegen wird. Am linken Rand des Kessels erblicken wir einen weiteren Skitourengipfel, das Rotgebele.

Wir folgen dem Fahrweg den Hang durch Wald hindurch querend bis wir auf den Fahrweg stoßen, der von Oberlienz hier herauf führt. Diesem Fahrweg folgen wir nach rechts oder schneiden die große Kehre ab, indem wir einfach geradeaus etwas steiler hinauf über eine Wiese wandern bis wir auf den Fahrweg treffen. Nach einigen hundert Metern durch Wald und müssen wir den besagten Hang queren, der deutlich über 30° Neigung aufweist. Haben wir den Hang gemeistert geht es wieder kurz durch Wald, bis wir zur Lichtung der Stanisalm kommen. Nun ist es noch ca. 1km bis wir unser Ziel, die Thurner Gemeinde Alm (im Sommer bewirtschaftet) erreicht haben. Dort suchen wir uns ein windgeschütztes Plätzchen, genießen die Aussicht und die mitgebrachte Brotzeit. Auf gleichem Weg geht es zurück bis zum Zettersfeld.  

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Skibus vom Bahnhof Lienz zur Station Zettersfeld.

Anfahrt

Von Lienz (Osttirol) zur Talstation der Zettersfeldbahn am nördlichen Stadtrand.

Mit der Gondel hinauf aufs Zettersfeld. Berg- und Talfahrt kosten 11,50€ (Stand Winter 2013/2014). Alternativ hierher auf einer Mautstraße (im Winter Kettenpflicht). Begrenzte Parkmöglichkeiten.

Parken

Parkplatz an der Talstation der Zettersfeldbahn.

Koordinaten

DD
46.863314, 12.790884
GMS
46°51'47.9"N 12°47'27.2"E
UTM
33T 331625 5192344
w3w 
///eistee.klingt.ausdrücken
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinkarte 41, 1:25.000 Schobergruppe

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Schneeschuhtourenausrüstung mit kompletter LVS-Ausrüstung.

Basic Equipment for Snow Shoe Walking

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Schneeschuhe
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
10,2 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
487 hm
Abstieg
487 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück aussichtsreich Bergbahnauf-/-abstieg Forstwege freies Gelände Wald

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.